Mein Warenkorb

Schließen
Du kannst nur in den Warenkorb legen. Wir sind fast ausverkauft.

Der Sommer ist da und es ist Frosé-Zeit!

Frosé ist die perfekte Mischung von allem, wovon du im Sommer träumst: Früchte, Frische und natürlich Rosé! Es ist DAS Sommergetränk, über das alle reden und instagrammen!

Glücklicherweise muss man nicht eine riesige Slush-Maschine kaufen, um der Hitze zu entkommen! Frosé ist nicht nur lecker sondern auch leicht zuzubereiten. Wenn du noch keine Gelegenheit hattest, einen Frosé zu genießen, ist hier deine Chance! Club Lavender beschreibt die folgenden drei einfachen und köstlichen Rezepte, die du zu Hause einfach nachmachen und probieren kannst.

Achtung: Liebe auf den ersten Schluck!



Das Original

Die Idee von Frosé und allgemein von "Wine Slushies" stammt ursprünglich aus der New Yorker Bar Primi. Wir werden dir die Reise ersparen, hier ist das Originalrezept!

Zutaten:

- 1 Flasche Rosé, wir empfehlen den Greg und Juju Pinot Grenache Rosé: Die besondere und fantastische Mischung aus Pinot Noir und Grenache lässt sich wunderbar mit Wermut kombinieren.

- 150g Erdbeeren

- 1 EL Zucker

- 60ml trockener Wermut (wir empfehlen den Belsazar Rosé Wermut)

Zubereitung:

1. Mische alle Zutaten zusammen.

2. In einen frostsicheren Behälter füllen (ein Gefrierbeutel reicht aus!)

3. Warte 6 bis 8 Stunden und servieren es. Wenn du etwas länger wartest, gebe es mit etwas nicht gefrorenem Rosé zurück in den Mixer. Fertig!

4. Viel Spaß!



Club Lavenders Rezept

Hier ist das Lieblingsrezept von Club Lavender. Der Hit auf unserer Rosé Sunset Party im letzten Jahr! Fotos davon sind unter den Rezepten.

Zutaten:

- Eine Flasche Pink Summer: Noch Fragen? Der fruchtige und frische Rosé steht für Partys und Spaß. Die Noten von Kirschen und Himbeeren harmonieren perfekt mit Erdbeeren.

- 177ml frisches Erdbeerpüree

- 100ml Simple Sirup (Zuckersirup)

- Spritzer frischer Zitronensaft.

- Frische Minze zum Garnieren

Zubereitung:

1. Mische alle Zutaten zusammen.

2. In einen frostsicheren Behälter füllen (ein Gefrierbeutel reicht aus!)

3. Warte 6 bis 8 Stunden und serviere es. Wenn du etwas länger wartest, gebe es mit etwas nicht gefrorenem Rosé zurück in den Mixer.

4. Viel Spaß!



Das exotische Rezept

Wenn du abenteuerlustiger bist, ist hier die tropische Frosé Version. Diese nimmt dich mit auf eine Reise in die Karibik!

Zutaten: 

- Eine Flasche Rosé My Way: Dieser klassische trockene Rosé ist die perfekte Wahl, für diesen Frosé. Seine Aprikosen- und Pfirsicharomen werden die Exotik dieses Cocktails köstlich ergänzen!

- 250ml Ananassaft

- 45ml weißer Rum

- 30ml Simple Sirup (Zuckersirup)

- 30ml frischer Limettensaft

Zubereitung: 

1. Gieße den Rosé und den Ananassaft in einen frostsicheren Behälter (ein Gefrierbeutel reicht aus!)

2. Einfrieren bis es fest ist

3. Nehme es aus dem Gefrierschrank und lasse es 35 bis 40 Minuten auftauen, bis du die Eiskristalle mit einer Gabel zerkleinern kannst.

4. Misch es mit dem weißen Rum, Zuckersirup und Limettensaft, bis es matschig ist.

5. Sofort servieren.

6. Viel Spaß!


Cheers vom CL-Team


Frosé

Frosé

Ali Schwarz, Tiefschwarz und Julian Schroll, Club Lavender

Hallo du!

Tritt unserer Mailing-Liste bei